November 2017

Am 07.11.2017 besuchte Markus Neeb mit seinen Brieftauben die zweiten Klassen der Grundschule Hof. In den vergangenen Wochen ging es im Sachunterricht um das Thema „Haustiere“. Was lag also näher, als den Züchter und erfolgreichen Brieftaubensportler Markus Neeb Hof einzuladen, um den Schulkindern Einzelheiten zu diesen Tieren zu vermitteln. Die Kinder hatten Gelegenheit, ihre Fragen loszuwerden und interessante Antworten zu erhalten. Vom Alter, über das Gewicht, die unterschiedlichen Arten bis hin zu den zurückgelegten Flugstrecken seiner preisgekrönten Tauben erfuhren wir sehr viele interessante Details. So tragen Brieftauben zwei Ringe die verschiedene Daten enthalten, mit Ringkennzeichen, Vereinsnummer, laufender Nummer und Jahrgang – der „Personalausweis“ jeder einzelnen Taube.

Brief

Begeistert konnte jedes Kind eine Taube streicheln und einmal selbst in den Händen halten. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wollten viele eine eigene Taube haben. Was aber richtige Taubenhaltung erfordert, erklärte Herr Neeb sehr anschaulich. Er erzählte, was alles im Taubenschlag an Arbeiten ansteht, zeigte unterschiedliches Futter und wir wissen jetzt, dass Tauben Erdnüsse mögen und roter Mais energiereicher ist als gelber. Eine Taube besitzen, wollten jetzt nur noch wenige Kinder.
Zum Abschluss gingen wir auf den Schulhof, um den Start der Brieftauben aus seinem mitgebrachten Hänger mitzuerleben. Dank der Technik erfuhren wir nach etwa 1-2 Minuten, dass die Tiere bei ihm zu Hause angekommen waren.
Das war ein spannender Vormittag. Vielen Dank!